Sicherheitsbriefings

Die  Sicherheitsbriefings  sind vertrauliche Gespräche im Kreis
von Entscheidern und Experten in Berlin, Wien und Zürich und finden auch
fallweise in deutschen Landeshauptstädten statt.

Bei einer solchen Zusammenkunft verbunden mit einem Abendessen im
kleinen Kreis von sechs bis maximal 12 Teilnehmern stehen wichtige und
aktuelle Themen aus den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Schutz, Hilfe und 
Rettung im Mittelpunkt.

Unter der Moderation des Gastgebers und Chefredakteurs von RES:Q
professional, Klaus Friedrich Kriegeskotte, geben nationale und internationale
Experten und Entscheidungsträger in kurzen Briefings und anschließenden
Gesprächen vertraulichen Überblick und Einblick.

Plus-Nutzer von RES:Q professional erhalten Einladungen zu den Briefings.
Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl werden Abonnenten des
vertraulichen Informationsbriefes  RES:Q confidential  bevorzugt. Sie können
gegen einen entsprechenden Kostenbeitrag und die verpflichtende Erklärung
der Verschwiegenheit daran teilnehmen.